Das Leuchten der Lämmer

Unglaubliche Ereignisse aus Uruguay.

Forscher des Landes haben vergangenen Oktober mit Hilfe von Genmanipulation Schafe erschaffen, die im Dunkeln leuchten.

Doch wie ist das möglich?       

Die Forscher haben den Schafen Erbgut mit Quallen-DNA eingepflanzt und somit das Licht in den Tieren „gespeichert“. Dank der Bestrahlung mit UV-Licht leuchten die Schafe so hell wie ein künstlicher Sternenhimmel eines Kinderzimmers.                                                                  

Die Genmanipulation hat den Tieren nicht geschadet und hat keine unerwünschten Nebenwirkungen  aufgezeigt.

Was meint ihr?                                                                                                              

Vielleicht laufen nächstes Jahr, hier in Deutschland, auch leuchtende Schafe herum. Wer weiß, vielleicht gehen die Forscher sogar soweit, dass  auch die Milch der Schafe zu leuchten beginnt, sofern man sie mit UV-Licht bestrahlt. 

Aktuelle Seite: Home Projekte Schülerzeitung Das Leuchten der Lämmer